WebSlideshow Creator

Slideshow für Webseiten erstellen

1.) Vorbereitung

  • Laden Sie sich die Setup-Datei des WebSlideShow Creators und installieren Sie die Software auf Ihrem Windows PC. Download-Seite
  • Laden Sie sich einen kostenlosen Freischaltcode für Ihren Softwaretest: kostenloser Freischaltcode
  • Kopieren Sie die gesamte Email, die Ihren Freischaltcode enthält in die Zwischenablage. (Bearbeiten - alles markieren, Bearbeiten Kopieren)
  • KSSW-WebSlideShowCreator starten und von der Menüleiste wählen: "Software freischalten... - Software freischalten..."
  • Klicken Sie jetzt auf die Schaltfläche "Email-Text einfügen" und auf "Ok".
  • Der KSSW-WebSlideShowCreator muss jetzt geschlossen und neu gestartet werden.
  • Der KSSW-WebSlideShowCreator ist nun für die Erstellung Ihres ersten Slideshow-Projektes vorbereitet.

2.) Neues Slideshow Projekt erstellen

Der Arbeitsbereich des KSSW-WebSlideShowCreators.
Der Arbeitsbereich des KSSW-WebSlideShowCreators.

Im Arbeitsbereich des KSSW-WebSlideShowCreators auf die Schaltfläche "Projekt neu..." klicken. Es öffnet sich der Einstelldialog für die Projektparameter.

Der Einstelldialog für die Projektparameter
Der Einstelldialog für die Projektparameter.

Projekt-Ordner
Geben Sie einen Ordner an, in dem das Slideshow Projekt erstellt werden soll. Der Ordner muss leer sein. Oder erstellen Sie einen neuen Ordner. Löicken Sie dazu auf die Schaltfläche [...] um ein Explorer-Fenster zu öffnen.

Dateiname der Webseite
Geben Sie einen eindeutigen beschreibenden Namen für die Webseite an. Achtung: verwenden Sie dabei keine Umlaute, keine Leerzeichen und keine Sonderzeichen. Verwenden Sie nach Möglichkeit nur Kleinbuchstaben.

Titel der Webseite
Geben Sie hier den Titel der Webseite / Slideshow ein. Da dieser Titel auch für den TITLE-Tag der Webseite verwendet wird, sollte dieser nicht länger als 67 Zeichen sein.

Meta-Description
Eine kurze Seitenbeschreibung bis max. 160 Zeichen.

Meta-Keywords
Diese Angabe wird für die Meta Keywords der Html-Seite verwendet und hat nur eine geringe Beduetung. Geben Sie hier einige Stichworte für die Slideshow ein.

Autor
Diese Angabe wird für den Meta-Tag "Author" verwendet sowie optional im Copyright-Vermerk der Fußzeile angezeigt.

Copyright
Der Copyright-Vermerk für die Fußzeile.

Zielsystem

  • Show optimiert für PCs
    Klicken Sie hier, falls Sie die Slideshow ausschließlich für Workstations, Desktop-PCs, Notebooks, Laptops,.... erstellen möchten.
  • Show optimiert für mobile Geräte
    Klicken Sie hier, falls Sie die Slideshow ausschließlich für Smartphones oder für mobile Geräte mit kleiner Bilschirmauflösung erstellen möchten.
  • Beide Slideshow-Typen erstellen
    Klicken Sie hier, falls Sie ie Slideshow sowohl für PCs als auch für mobile Geräte erstellen möchten.

Die Einstell-Parameter für das neue Slideshow-Projekt.

3.) Bilddateien hinzufügen und bearbeiten

Im Arbeitsbereich auf die Schaltfläche "Bilder..." klicken. Damit öffnet sich der Einstelldialog für die Bilddateien.

Der Einstelldialog für die Bilddateien
Der Einstelldialog für die Bilddateien.

Bilder hinzufügen
Methode-1
Ziehen Sie markierte Bilder vom Windows-Explorer in das Fenster des Bilderdialoges. Es können Bilddateien von verschiedenen Quell-Ordnern verwendet werden. Methode-2
Auf die Schaltfläche "Bilder hinzufügen..." klicken und die gewünschten Bilder auswählen. Sie können mehrere Bilder auswählen, indem Sie beim Anklicken die [Strg]-Taste gedrückt halten.

Bilder zum Kopieren mit 'Drag & Drop' im Windows Explorer markieren
Bilder zum Kopieren mit "Drag & Drop" im Windows Explorer markieren.

Bilddateien mit 'Drag & Drop' in das Bearbeitungsfenster des KSSW WebslideshowCreatos ziehen und Bilddateien mit "Drag & Drop" in das Bearbeitungsfenster des KSSW WebslideshowCreatos ziehen und "fallen lassen".

Hinweis
Die Bilddateien werden damit in den Unterordner "...\web\image" des Projektordners kopiert. Die Originaldateien bleiben unverändert vorhanden.

Reihenfolge der Bilder verändern
Das zu verschiebende Bild in der Liste markieren und anschliessend auf die Schaltfläche 'Bild vor' oder 'Bild zurück' klicken.

Bildbearbeitungs-Dialog

Bilder von der Slideshow entfernen

Das zu entfernende Bild in der Liste markieren und anschliessend auf die Schaltfläche 'Bild löschen' klicken. Das Bild wird damit nich 'gelöscht' sondern lediglich von der Liste der darzustellenden Bildern entfernt.

Bildgröße festlegen

Bilddateien die heutzutage von Digitalen Kameras oder von Handys erstellt werden weisen eine sehr hohe Bildauflösung auf und würden unverändert eine sehr hohe Ladezeit benötigen. Ferner steigen damit die Kosten bei mobilen Geräten für den Datentransfer. Daher werden die Bilddateien im Ordner '...\webmage' in der Größe angepasst.

Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche "Größe der Bilder automatisch anpassen". Falls Sie die Bildanpassung selbst mit Ihrem Grafikprogramm durchführen möchten, entfernen Sie hier das Häkchen "Bildgröße automatisch anpassen und verkleinern Sie dann manuell Ihre Bilder auf die maximale Breite von 780 Pixel und einer maximalen Höhe von 500 Pixel. Im anderen Fall werden die Bilder vom Programm automatisch verkleinert.

Falls eine Slideshow für mobile Geräte erstellt werden soll ist die Zielgröße der Bilder auf maximal 600 x 400 Pixel eingestellt und kann nicht verändert werden. Falls die Slideshow für Desktop PCs erstellt wird kann eine beliebige Größe zwischen 90...780 Pixel (Breite) und 90...500 Pixel (Höhe) gewählt werden.

Bild-Kommentar eingeben

Ein Bild markieren und auf die Schaltfläche "Bild-Kommentar eingeben..." klicken, oder das Bild in der Liste Doppelklicken. Damit öffnet sich ein Dialog zur Eingabe des Bild-Kommentars. Der Kommentar darf eine maximale Länge von 2 Zeilen aufweisen. Das sind ca. 150 Buchstaben oder ca. 30 Worte.

Bildkommentar eingeben Hier kann jedem Bild ein Kommentar zugewisen werden.

Bilddateien umbenennen

Digitalkameras vergeben den Bilddateien anonyme Namen in der Art: "Img_1234.jpg". Falls Sie Ihren Bildern einen beschreibenden Namen vergeben möchten, erledigt diese Aufgabe die Software des KSSW-SlideShowCreators automatisch. Setzen Sie dazu das Häkchen bei "Bilddatei umbenennen in Name_nnn" und geben Sie darunter den gewünschten Namen an. Falls Sie Bilder vom Markbesuch haben und diese von der Kamera bespielsweise die Namen erhielten: "Img_1234, Img_1235, Img_1236,..", so können diese automatisch in: "marktbesuch_001, marktbesuch_002, marktbesuch_003,..." umbenannt werden.

Bilddateien automatisch umbenennen
Bilddateien automatisch umbenennen.

Img_1234.jpg --> marktbesuch_001.jpg
Img_1235.jpg --> marktbesuch_002.jpg
Img_1236.jpg --> marktbesuch_003.jpg

Hinweis
Bitte verwenden Sie für den Bildnamen nur Kleinbuchstaben, verwenden Sie keine Leerzeichen und keine Sonderzeichen.

Bilddateien bearbeiten beenden

Schliessen Sie den Dialog "Bilddateien verwalten" mit einem Klick auf die Schaltfläche "OK". Damit werden jetzt die Bilddateien:

  • in den Projektordner kopiert.
  • verkleinert
  • ggf. umbenannt

4.) Webseiten erstellen

Im Arbeitsbereich auf die Schaltfläche "Webseiten erstellen" klicken. Damit öffnet sich ein Dialog für die dazu notwendigen Zusatzinformationen.

Dialog zur Eingabe der Zusatzinformationen Dialog zur Eingabe der Zusatzinformationen.

Farbschema
Hier wählen Sie zwischen einem dunklen, grauen oder hellem Hintergrund.

Fusszeile
Die Fusszeile kann mit Kontaktangaben ergänzt werden. Dabei können Sie zwischen einer Html-Kontaktseite oder einem Email-Link wählen.

Thumbnailseite
Als Thumbnails bezeichnet man kleine Vorschaubilder. Der KSSW-WebSlideShowCreator erzeugt zusätzlich eine Seite mit Thumbnails. Hier können Sie eine Beschreibung der Seite angeben und den Dateinamen wählen. Für die Beschreibung wird der beim Projekt erstellen eingegebene Text für die Meta-Description vorgewählt.

Nach dem letzten Bild
Hier können Sie auswählen, ob nach dem letzten Bild wieder zum ersten Bild gesprungen wird, oder ob die Thumbnail-Seite aufgerufen wird, oder ob zu einer beliebigen anderen Seite gewechselt werden soll.

5.) Webseiten testen

Nach dem Erstellen der Webseiten können Sie diese testen, klicken Sie dazu auf die Schaltfläche "Webseite testen".

6.) Dateien auf den Webserver laden

Nach dem Testen der Webseiten können Sie alle erstellten Dateien auf Ihren Webserver hoch laden. Es handelt sich dabei um alle Dateien im Unterorder "web" des Projektordners, sowie um alle Dateien der Unterorder "image" und "res".

Infos über FTP-Software herhalten Sie auf folgender Seite:
FTP-Client einrichten

Beispiele von erstellten Slideshows

Beispiele von mit dem KSSW-WebSlideShowCreator erstellten Slideshows können Sie auf folgender Seite testen.
Beispiele

KSSW-Html Help Workshop herunterladen Version: 1.0.4
Windows 2000,Vista,XP,7,8

Preis- und Bestell- Informationen Preis- und Bestell- Informationen erhalten Sie auf der Shop-Seite

Kostenloser Freischaltcode anfordern Fordern Sie für Ihren Test kostenlos und unverbindlich einen Freischaltcode an.

Html-Compiler
Html-Projekte modular aufbauen, verwalten, analysieren und optimieren, Sitemaps automatisch erstellen.


CD,USB Frontend Menu
Fügen Sie Ihrer CD-, DVD-, USB-Präsentation ein professionelles Frontend Menü hinzu.


CD,USB Bildpräsentationen
Elektonische Dia-Shows und Bildpräsentationen erstellen. Die Show läuft ohne Installation von CD,DVD,USB oder anderen Wechseldatenträgern.


CD,USB Multimedia Intros
Kleine Intros für CD, DVD oder USB erstellen. Das Intro läuft ohne Installation von CD,DVD,USB oder anderen Wechseldatenträgern.


Backlink Checker
Überprüfen Sie regelmäßig die Existenz und die Qualität der Links zur eigenen Webseite und erstellen Sie einen dokumentierbaren Report.


Schulzeugnis Software
Schulzeugnis erstellen, schreiben, pflegen, drucken. Erstellen Sie mithilfe der beigefügten Vorlagen Ihr Schulzeugnis problemlos und rechtssicher.
Schulzeugnis Software